Bewohner Morkans

Bewohner Morkans, hier ist ein kleiner überblick!

Name: Luther Olafson
Wohnort: Fuxhafen
Beruf: Feldscher/Heiler
Herkunft:
L.O. stammt aus der wohlhabenden Händlerfamilie der Olafsons. Als jemand, der kein Geschick im Umgang mit Waren und Zahlen bewies, schickten ihn seine Eltern lieber an die Uni um Medizin zu studieren. Dort lernte er, wie er kaputte Körper wieder zusammenflickt und wie man sich ordentlich druckbetankt. Sein Arbeitseifer steht dem eines Siebenschläfers in nichts nach.
Motto: Wenn der Patient stirbt, hat er das schlimmste überstanden.
Trivia: Auf seine heldenhafte Art, einen Auftrag zu erledigen und dafür notfalls seine Freunde zurückzulassen, geht der Ausspruch “luthern” zurück.


Name: Thondyr Martellus
Wohnort: Fuchsburg
Beruf: Gardist im Range eines Korporals
Herkunft:
Unbekannt, er weiß nur noch, dass er ungefähr ein Jahr lang durch alle möglichen Länder herumgezogen ist, bevor er nach Morkan kam. Alles was davor passiert ist, ist ihm unglücklicherweise entfallen. Er glaubt aber, dass das nicht mit rechten Dingen vor sich gegangen ist und hat daher (und aus anderen Gründen) eine gewisse Skepsis gegenüber Magie, ohne das man von einer richtigen Furcht sprechen könnte.
Motto: Linie halten, gilt in der Schlachtreihe ebenso wie im sonstigen Leben
Trivia: Da Morkan so freundlich war ihm einen neuen Platz im Leben zu geben, hält er unerschütterlich zum Königreich. Es ist ihm ein echter Graus, wenn jemand in Diensten Morkans seinen Vorstellungen von Pflichterfüllung und Ehre nicht genügt. Ein einschneidender Moment waren für ihn die Ereignisse im Hammertal, da er sich selbst die Schuld am Tod eines Unschuldigen gab. Seither achtet er umso mehr darauf, dass seine Ehre nicht mehr befleckt wird.


Name: Friedberg Humpenleerer, auch Humpy genannt
Wohnort: Er pendelt zwischen dem Gemeindehaus der AVG auf der Krakenschädelinsel, dem Waisenhaus in Altenberg und verschiedenen Tavernen hin und her.
Beruf:Taugenichts, Schirmherr der Humpylump Stiftung für Kriegswaisen
Herkunft: gebürtig stammt er aus Altstadt in den Mittellanden, lebt aber schon lange auf der Insel Morkan.
Motto:Man muss das Schicksal am Henkel greifen und in großen Zügen davon kosten!
Trivia: Für seine aufopferungsvolle Hingabe für die armen Waisenkinder wurde ihm von König Richard der “Goldene Stern” verliehen. Er unterstützt gerne als Laienschauspieler das Ensemble von Ommas fantastulärem Wandertheater.


Name: Nimbel Gummibaum
Wohnort: Der Wald ist sein zu Hause.
Beruf: Waldläufer, Grenzer
Herkunft: Dritter Sohn eines Gummibaum Bauern. Zog eines Tages mit einem Zirkus von dannen, lernte dort das Gaukeln und die Akrobatik. In Morkan erlernte er den Umgang mit dem Bogen und blieb.
Motto: Wenn man nichts mehr zu Lachen hat, wird es Zeit was zu ändern.
Trivia: Früher sah man ihn immer mit seiner grünen Strickmütze. Seit einiger Zeit ist er den morkanischen Streitkräften bei getreten und ist häufiger mit einem grünen Barett zu sehen.
Er erhielt 1217 in den Drachenlanden den Titel “Ehrenwerter Meister der Sehne” welches die höchste Auszeichnung für Bogenschützen der Abenteurer und Waldläufer Zunft Aldradach ist.