“Zeit der Legenden – Zwischen Licht und Dunkelheit”

Seit Sonntag sind wir wieder zurück von unserem zweiten Besuch in Elitawana, insgesamt unser 5. Aufenthalt in der 1. Drachenwelt als dunkle Bedrohung.

Und was soll ich sagen: Es war mal wieder großartig!

Das neue Gelände auf und rund um Schloss Walbeck war wurderbar. Tolle Zeltwiesen, ein schönes Schloss, das nicht nur als Kulisse gedient hat sondern auch noch bespielbar war und dazu ein schöner weitläufiger Wald in dem sogar gekämpft werden konnte. Wir waren wieder ab Montag vor Ort und haben unser Lager und unseren Tempelbereich aufgebaut. Der Anfägliche Regen hat sich zum Glück schnell verzogen, so das wir den Rest der Woche zum Glück im Trockenen spielen konnten. Ab und an hat sich sogar ein klein wenig des Wüstenstaates von 2015 blicken lassen. Die Wege waren auch wunderbar kurz – also alles in allem kein Grund sich ernsthaft zu beklagen, da waren auch die Pferdeäpfel und der Regen schnell vergessen.

Einmal im Spiel verging die Zeit wie im Flug. In den Schlachten konnten wir den Spielern diesmal wieder richtig einheitzen, da es ein gutes SC/NSC Verhältnis gab, außerdem hatten viel Besuch von motivierten Spielern, die wir natürlich gerne mit offenen Armen in unserem Zuhause empfangen haben 😈

Auch abseits vom Trubel war es eine tolle Zeit mit vielen alten und neuen Freunden, vielen Stunden am Lagerfeuer und einem großartigen Zusammenhalt. Da freuen wir uns doch alle jetzt schon auf das Zeit der Legenden 2017!

ZDL 2016

Danke an Caro für das schöne Gruppenfoto

 

 

 

 

 

 

 

 

Einige Reviews könnt ihr bereits hier lesen: Reviews ZdL 2016

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.